Cites-Artenschutz

Sämtliche Palisander-Arten (Dalbergia spp) unterliegen dem Washingtoner Artenschutzabkommen (CITES). Seit 02.01.2017 fällt auch das hier verwendete Ostindische Palisander darunter und wurde von

CITES-III zu CITES-II hochgestuft. 

Sind Sie aus einem Nicht-EU-Land und kaufen ein Instruments welches in geschützten Hölzern gebaut wurde, wird Ihnen neben der Rechnung ein CITES-Dokument ausgestellt. Dieses Dokument dient Ihnen als Nachweis bzw. Bescheinigung zur Vorlage bei der Einfuhranmeldung und für Ein- und Ausreisen in die EU und wenn Sie Ihr Instrument wieder verkaufen möchten.

Für Käufer aus EU-Ländern ist der Besitz innerhalb der EU-Staaten ohne Dokument möglich. Beim Verkauf innerhalb der EU genügt die Rechnung als Nachweis. Beim Verkauf in ein Nicht-EU-Land ist jedoch ein CITES-Doukument nötig und kann nachträglich beantragt werden.